Von Anita Lienerth 0
Sie ersetzen Christina Aguilera und Pharrell Williams

„The Voice“: Alicia Keys und Miley Cyrus werden Juroren der 11. Staffel

Alicia Keys und Miley Cyrus

Alicia Keys und Miley Cyrus werden "The Voice"-Juroren

(© Getty Images)

Bei der amerikanischen Version von „The Voice“ kommt es wieder einmal zu großen Änderungen. So werden Christina Aguilera und Pharrell Williams in der kommenden elften Staffel nicht mehr als Juroren fungieren. Die beiden geben ihren Platz an Miley Cyrus und Alicia Keys weiter.

Derzeit wird die zehnte Staffel der amerikanischen Version von „The Voice“ ausgestrahlt. Christina Aguilera (35) sitzt nach einer Pause wieder als Jurorin auf einem der legendären Stühle, doch wie NBC nun bekannt gab, wird sie diesen begehrten Platz in den elften Staffel wieder abgeben. So sollen Miley Cyrus (23) und Alicia Keys (35) in der nächsten Staffel als Juroren fungieren und gegen Adam Levine (37) und Blake Shelton (39) antreten.

Miley Cyrus bestätigte dies bereits auf Twitter. So schrieb die Sängerin: „Es ist wahr! Ich werde in der elften Staffel von ‚The Voice’ die neue Jurorin sein!“ Dadurch wird auch Pharrell Williams (42) in der kommenden Staffel nicht mehr in der Jury sitzen.

 
Quiz icon
Frage 1 von 10

Musik Quiz Durch welchen Song wurde Meghan Trainor berühmt?