Von Alice Hornef 0
Auch Robert Pattinson ist dabei!

„The Lost City of Z“: Charlie Hunnam schnappt Benedict Cumberbatch die Hautprolle weg

„Sons of Anarchy“-Darsteller Charlie Hunnam wird die Hauptrolle in der Verfilmung des Bestsellers „The Lost City of Z“ von Autor David Grann übernehmen! Anfangs war der bekannte „Sherlock“-Schauspieler Benedict Cumberbatch für die Rolle vorgesehen, doch Charlie schnappte Benedict die Rolle weg!

Charlie Hunnam übernimmt die Hauptrolle im Kinofilm "The Lost City of Oz"

Charlie Hunnam

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Wow! Charlie Hunnam (34) hat es geschafft: Der „Sons of Anarchy“-Darsteller konnte sich die Hauptrolle im Abenteuer-Drama „The Lost City of Z“ sichern. Nach der Absage für „Shades of Grey“ wird dies seit langer Zeit wieder der erste große Kinofilm mit Charlie. Auch Sienna Miller (33) und Robert Pattinson (28) werden in dem Film zu sehen sein.

Benedict war für Rolle vorgesehen

Zunächst war Benedict Cumberbatch (38), bekannt aus der Serie „Sherlock“, als Hauptrolle vorgesehen, doch dieser musste aufgrund eines anderen Projekts vom Vertrag zurücktreten. Tatsächlich soll sogar Brad Pitt (51) für die Rolle im Gespräch gewesen sein. Für Charlie ist diese Rolle demnach eine Riesenchance als Schauspieler!

Dramatische Story

Charlie wird die Rolle des Abenteurers „Percy Fawcett“ in dem Drama übernehmen. Dieser begibt sich auf eine gefährliche Reise in ein bisher unerschlossenes Amazonas-Gebiet und verschwindet spurlos auf der Suche nach einer unbekannten, verfallenen Stadt - der „City of Z“. Schon diesen Sommer werden die Dreharbeiten beginnen.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?


Teilen:
Geh auf die Seite von: