• Home
  • Artikel
  • The Kelly-Family-Comeback: Deshalb ist Paddy Kelly nicht dabei
6. November 2016 - 09:57 Uhr / Manuela Hans

Als Solokünstler bei „Sing meinen Song“

The Kelly-Family-Comeback: Deshalb ist Paddy Kelly nicht dabei
Michael Patrick Kelly

Michael Patrick Kelly ist beim großen Kelly Family Comeback nicht dabei

In den neunziger Jahren waren sie die wohl berühmteste und erfolgreichste Familie des Musikgeschäfts: Die Kelly Family. Als Familie standen sie zusammen auf der Bühne und musizierten. Nun soll es zu einem Comeback der Kelly Family kommen – doch ohne Paddy Kelly.

Am 19. und 20. Mai 2017 will die Kelly Family in der Westfalenhalle in Dortmund ihr Comeback feiern. Dies verriet nun Angelo Kelly (34) am Freitagabend in der „NDR Talk Show“. Doch es gibt einen, der bei dem großen Comeback nicht dabei sein wird. Für Michael Patrick Kelly aka Paddy Kelly (38), welcher 2004 die Band verließ und in ein Kloster ging, ist ein weiterer Auftritt mit seiner Familie derzeit leider kein Thema. Auch Maite Kelly (36) ist für das große Comeback-Konzert noch nicht bestätigt. 

Für diese Entscheidung hat Paddy Kelly zwei Gründe. Der 38-Jährige wird zum einen nächstes Jahr ein neues Soloalbum veröffentlichen und im Herbst 2017 auf Europatour gehen, wie er auf seiner Homepage bekanntgab. Zum anderen ist Paddy Kelly in der neuen Staffel „Sing meinen Song“ dabei.

Doch vielleicht findet der Musiker doch noch Zeit und wird im Mai 2017 mit seinen Geschwistern ein großartiges Comeback feiern.