Von Stephanie Neuberger 0
Liberty of Action

The BossHoss: Black Edition ihres Erfolgsalbums

The BossHoss präsentieren schon in wenigen Wochen die Black Edition ihres Albums "Liberty Of Action". Dort sind nicht nur alte Songs, sondern auch neue zu hören. Dazu gibt es eine DVD mit Spezials.


Die Band  The BossHoss, bestehend aus Alec Völkel (40) und Sascha Vollmer (40), begeistern seit vielen Jahren mit ihrer Musik. Seit die beiden in der Jury von "The Voice of Germany" Platz genommen haben, sind sie noch bekannter. Im vergangenen Jahr gewann ihre Teilnehmerin Ivy Quainoo, mit der sie immer noch in Kontakt sind, die Show und auch in diesem Jahr kämpfen die Musiker wieder um Talente und den Sieg.

Doch auch wenn sie derzeit Jurymitglieder bei "The Voice" sind, haben The BossHoss noch genügend Zeit, um eigene Musik zu machen. In wenigen Wochen kommt ihr Album "Liberty Of Action" in einer Black Edition heraus. Dort sind neben bekannten Songs auch neue Lieder zu hören. “Das Album erschien vor einem Jahr und in diesem Jahr haben wir neue Songs geschrieben und mit Bands wie Triggerfinger, Kitty Daisy and Lewis und Eagles of Deathmetal zusammengearbeitet, die wir auch schon lange kennen und die zu uns ins Studio nach Berlin gekommen sind. Wir haben mit ihnen Session-Songs live im Studio aufgenommen. Und wir wollten mit diesen neuen Songs nicht warten, bis wir ein neues Album aufnehmen", erklären sie im Gespräch mit Klatsch und Tratsch.

Die Neuauflage ihrer Platte wird zudem mit einer DVD versüßt, auf der Reportagen und die Geschichte der Band zu sehen sind. Zudem ist dort auch ein Livekonzert zu sehen. Für Fans ist die "Liberty Of Action" Black Edition sicherlich eine Investition wert.


Teilen:
Geh auf die Seite von: