Von Victoria Heider 0
Hermine wird erwachsen

The Bling Ring: Emma Watson in neuem Film sexy und kriminell

Für ihre neuen Projekte, musste sich Emma Watson zwischen Cinderella und Belle entscheiden. Durch ihr süßes Äußeres , wird sie eben gerne für unschuldige Charaktere vorgeschlagen. In ihrem neuen Film "The Bling Ring", gibt Regisseurin Sophia Coppola Emma die Chance ihr vielseitiges Schauspieltalent zu beweisen.


Für den Part der verlässlichen Zauberschülerin Hermine in den "Harry Potter" Verfilmungen musste Emma Watson ihre Haare lang wachsen lassen. Kaum war die letzte Klappe gefallen, entschied sie sich für einen raspelkurzen Pixie. Damit wollte sie sich von Hermine distanzieren. Trotz ihrer Verwandlung, blieben Angebote für ernsthaftere Rollen aus. Im neuen Sophia Coppola Film "The Bling Ring" konnte es Emma aber endlich richtig krachen lassen.

Laut yahoo.com übernimmt Emma den Part der "Nicki". Sie ist die Anführerin einer Bande diebischer Jugendlicher namens "The Bling Ring". Diese klauen aber nicht, weil sie kein Geld haben, sondern weil sie zu viel haben. Gelangweilt von ihrem Luxusleben in Hollywood, beschließen sie Häuser von Prominenten zu plündern. Ihre Raubzüge, bereiten sie minutiös über das Internet vor. Ansonsten wird ihr Leben von Exzessen bestimmt. Alle Emma-Fans können sich auf sie als strippendes Partyluder freuen.

Die Ereignisse der Geschichte beruhen auf einer wahren Begebenheit. Prominete Opfer der sogenannten "Bling Ring Robberies" waren u.a. Paris Hilton, Lindsay Lohan und Orlando Bloom.

Paris Hilton hat sogar einem Cameo Auftritt in dem Film zugestimmt und ihr Haus für die Dreharbeiten zur Verfügung gestellt.

Wer sich selbst von der dunklen Seite der Emnma Watson überzeugen will, "The Bling Ring" startet im Juni dieses Jahres.

Hier könnt ihr den Trailer zum Film sehen:

Für mehr Hollywood-Nachrichten, könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: