Von Steffen Trunk 0
RTL verschiebt die US-Serie

„The Blacklist“ mit James Spader bekommt einen neuen Sendplatz

Die Quoten reichen einfach nicht aus, um den Programmplatz um 21.15 Uhr ordnungsgemäß zu repräsentieren! Stattdessen verschiebt RTL jetzt die Serie „The Blacklist“ am Dienstagabend noch weiter nach hinten.

Die zweite Staffel von „The Blacklist“ wird gerade auf RTL ausgestrahlt. Jeden Dienstagabend um 21.15 Uhr unterhält uns James Spader (55) in seiner Rolle des Schwerverbrechers, der mit dem FBI kooperiert. Doch damit ist jetzt Schluss, denn der Privatsender reagiert auf die sinkenden TV-Quoten und gibt der US-Serie einen neuen Sendeplatz.

Am kommenden Dienstag wird die Doppelfolge von „The Blacklist“ erst ab 22.15 Uhr ausgestrahlt. Den freigewordenen Platz werden dann Wiederholungen von „Bones“ einnehmen. Doch diese Programmänderung war noch nicht alles: Ab dem 24. März werden die „The Blacklist“-Folgen dann immer erst um 23.10 Uhr gesendet. Nachdem RTL bei den Werberelevanten nur noch einen Marktanteil von zehn Prozent erreichte, musste der Kölner Sender nun die Reißleine ziehen, so „DWDL“.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?


Teilen:
Geh auf die Seite von: