Von Elisabeth Scheuchenpflug 0
Dank Dr. Christine Theiss immer noch schlank

„The Biggest Loser Teens“ 2014: Ayca kämpft weiter für ihre Figur

Beim Kampf um eine bessere Figur und eine gesündere Ernährung sind bei „The Biggest Loser Teens“ einige Tränen geflossen, aber auch viele Pfunde gepurzelt. Kandidatin Ayca ist nach dem Finale 2014 immer noch sehr sportlich und zeigt sich auf Facebook beim schweißtreibenden Zumba-Training.


Klick dich hier in die Bildergalerie >

Fast 127 Kilo bei einer Körpergröße von 1,60 Meter! Mit diesem Gewicht startete Ayca (16) aus Fürth bei „The Biggest Loser Teens“ und versuchte daraufhin ordentlich abzuspecken. Die Schülerin kämpfte sich in der Sat.1-Abnehm-Show bis ins Finale vor und erreichte dort sogar den zweiten Platz.

Ayca ist weiterhin sportlich

Aber auch nach ihrem Abnehmerfolg bei der Sendung ist Ayca weiterhin sportlich aktiv. Auf Facebook ist die mittlerweile deutlich schlankere Schülerin nun beim Zumba-Training zusammen mit anderen Kursteilnehmern zu sehen. „Ich liebe Zumba“, schreibt die 16-Jährige unter das Foto und hat sichtlich Spaß dabei, sich zu den südamerikanischen Rhythmen zu bewegen.

Harter Kampf mit den Kilos

Über fünf Monate hinweg hatten sich die Teenager in der Show zusammen mit den Coaches Detlef D! Soost (44) und Dr. Christine Theiss (34) bemüht überschüssige Pfunde purzeln zu lassen.

Auch Sandy und Bernhard haben abgenommen

Doch nicht nur Ayca darf stolz auf ihr erbrachten Leistungen sein! So hat „The Biggest Loser"-Kandidatin Sandy nochmals ordentlich an Gewicht verloren, auch Bernhard, der Zweitplatzierte von „The Biggest Loser“ 2013, nahm tapfer weiter ab. Genauso wie Teilnehmerin Nicole, die sich auf Facebook so schlank wie nie präsentiert.

Schon gewusst? „The Biggest Loser“-Coach Dr. Christine Theiss ist bereits seit zehn Jahren verheiratet!


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 11

TV-Shows Quiz Aus welcher Sendung kennt man Monica Ivancan?