Von Anita Lienerth 0
Für seine Tochter will er abnehmen

„The Biggest Loser“: Stefan wog vor zwei Jahren noch 50 Kilo weniger

Bei „The Biggest Loser“ sind nur noch vier Kandidaten im Rennen um den Sieg. Auch Stefan ist unter den Finalisten. Seiner Tochter hat er versprochen, sein Übergewicht zu überwinden. Dieses Ziel konnte er mithilfe von Christine Theiss gut in die Tat umsetzen.

Heute Abend wird sich entscheiden, wer der Sieger der siebten Staffel von „The Biggest Loser“ ist. Stefan (44) ist einer der vier Kandidaten, der von den insgesamt 16 Teilnehmern am Anfang bisher am meisten abgenommen hat. Der Hamburger startete mit einem Gewicht von 143,1 Kilogramm bei einer Größe von 1,80 Metern. Vor zwei Jahren sah Stefan jedoch noch ganz anders aus. Damals wog er rund 50 Kilogramm weniger.

Seiner Tochter zuliebe will er abnehmen

Seine Gewichtszunahme führt Stefan auf Probleme im Job und die Scheidung von seiner Frau zurück. Stefan futterte sich Frust-Speck, den er ohne Hilfe nicht wieder losbekam. Bei „The Biggest Loser“ will er nun wieder zu seinem alten Gewicht zurück. Dies tut er vor allem auch seiner 13-jährigen Tochter zuliebe. Ihr hat er versprochen, dass sie ihren Papa nie wieder so dick sehen wird.

Promipool-APP für iPHONE hier DOWNLOADEN!

Promipool-APP für ANDROID hier DOWNLOADEN!

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?


Teilen:
Geh auf die Seite von: