Von Anita Lienerth 0
Heute verkündet Christine Theiss den Gewinner

„The Biggest Loser“: Semih war der schwerste unter den Finalisten

Seit über zwei Monaten dürfen wir die Kandidaten von „The Biggest Loser“ bei dem Versuch, ihr Gewicht so stark wie möglich zu reduzieren, begleiten. Am heutigen Mittwoch ist das Finale und Christine Theiss wird einen der Finalisten zum Gewinner küren. Mit dabei ist auch Semih, der mit 165 Kilogramm Startgewicht der Schwerste unter den Finalisten ist.

16 Kandidaten haben in der siebten Staffel von „The Biggest Loser“ versucht, so viel wie möglich abzunehmen. Mittlerweile sind nur noch vier Kandidaten im Rennen. Heute Abend wird entschieden, welcher der Finalisten als Sieger der Show nach Hause gehen wird. Unter den Finalisten ist auch Semih (33). Er war zu Beginn der Show der Dickste der verbliebenen vier Kandidaten. Heute wird sich zeigen, um wie viel Prozent er sein Körpergewicht reduzieren konnte.

Semih hat Probleme bei der Jobsuche

Semih hat aufgrund seines Übergewichts große Probleme einen Job zu finden. Bei einer Körpergröße von 1,83 Metern wog er am Anfang der Show satte 165 Kilogramm. Vor drei Monaten hat Semih seinen Job verloren, einen neuen hat er seitdem nicht gefunden. Obwohl keiner sein Übergewicht als Grund für eine Absage bei der Jobbewerbung nennt, ist sich Semih sicher, dass sein Jobproblem an seinem Gewicht liegt. Bei „The Biggest Loser“ wollte Semih sein Gewichtsproblem in Angriff nehmen, um endlich wieder eine passende Arbeitsstelle zu finden.

Promipool-APP für iPHONE hier DOWNLOADEN!

Promipool-APP für ANDROID hier DOWNLOADEN!


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?