Von Anita Lienerth 0
Im Finale mit Semih, Stefan und Martina

„The Biggest Loser“: Patrick will seine Vergangenheit hinter sich lassen

„The Biggest Loser“ ist für viele der Kandidaten eine Chance, ihr Leben neu anzufangen. Patrick hatte es in der Vergangenheit nicht leicht. Doch heute steht er im Finale von „The Biggest Loser“ und will mit seinem neuen Körperbewusstsein, sein altes Leben hinter sich lassen.

Bei „The Biggest Loser“ entscheidet sich heute Abend, welcher der vier Finalisten als Sieger nach Hause gehen darf. Auch Patrick (22) hat es geschafft, sich bei den anfangs noch 16 Kandidaten durchzusetzen. Er will mit seiner Teilnahme bei der Sendung einen neuen, positiven Lebensabschnitt beginnen. Der 22-Jährige startete bei einer Größe von 1,86 Metern mit einem Gewicht von 149, 3 Kilogramm. Doch mit dem Übergewicht und der daran hängenden Last soll nun endlich Schluss sein.

Patrick hat seinen Vater verloren

Patrick hatte es in der Vergangenheit nicht leicht. Schon vor vielen Jahren trennten sich seine Eltern, woraufhin er bei seinem Vater aufwuchs. Dieser war wie Patrick stark übergewichtig, musste ständig gepflegt werden und starb als Patrick gerade einmal ein Teenager war. Den Verlust seines Vaters hat Patrick immer noch nicht überwunden. Zudem wurde er schon als Kind aufgrund seines Übergewichts gemobbt. Mit Hilfe von „The Biggest Loser“ hat es Patrick geschafft, viel abzunehmen. Er will verhindern, dass er aufgrund seines Gewichtsproblems schon früh gesundheitliche Probleme bekommt. Dagegen hat Patrick in den vergangenen Wochen stark angekämpft und einen großen Teil seines Gewichts bereits verloren.

Promipool-APP für iPHONE hier DOWNLOADEN!

Promipool-APP für ANDROID hier DOWNLOADEN!


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?