Von Vanessa Rusert 0
Mit hübschen Kurven zum Plus-Size-Model

"The Biggest Loser Australia": Fiona Falkiner ist jetzt Model

Vor acht Jahren nahm die Australierin Fiona Falkiner an der Sendung "The Biggest Loser Australia" teil, verlor ganze 30 Kilo und wurde stolze Vierte. Ihre weiblichen Rundungen machten sie nun sogar zum Model. Erfahrt hier mehr über die außergewöhnliche Karriere des neuen Plus-Size-Models!

Fiona Falkiner

Fiona Falkiner

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Mit einer Model-Karriere hätte wohl weder Fiona Falkiner (23) selbst noch irgendjemand anderes gerechnet, als man ihren Kampf um die Kilos 2006 in der ersten Staffel von "Biggest Loser Australia" öffentlich verfolgen konnte. Die hübsche Blondine nahm ganze 30 Kilo ab und wurde fünf Kleidergrößen schmaler. 

Nun ist sie Model!

Acht Jahre später haben ihr ihre weibliche Rundungen zu einem Model-Vertrag mit "Yours Truly", einem britischen Modelabel, verholfen. Mit Kleidergröße 44 ist sie nun ein wunderschönes Plus-Size-Model, das zu ihren Kurven steht. Auch Nicole Handwerker (18), der Zweitplatzierte der deutschen Ausgabe von "Biggest Loser" gelang es, ihr Gewicht nach der Sendung zu halten

Ihr Leben nach der Sendung

In New York meldete sich Fiona Falkiner in einer Model-Agentur an - schon bald kamen die ersten Anfragen für die hübsche Blondine. "Mein Leben ist ziemlich toll momentan und ich mache einen Schritt nach dem nächsten", so das Model gegenüber "The Daily Telegraph". 

Doch der Kampf um die überflüssigen Kilos kann auch zur echten Gefahr werden: Rachel Frederickson (24) schoss bei "The Biggest Loser America" übers Ziel hinaus und wog schließlich nur noch magere 48 Kilo

Im Herbst dieses Jahres könnt ihr übrigens den harten Weg übergewichtiger Teenies zu ihrem Wunschgewicht auf Sat.1 verfolgen!


Teilen:
Geh auf die Seite von: