Von Victoria Heider 0
Dr. Christine Theiss half beim Abnehmen

„The Biggest Loser 2013“: Zweitplatzierter Bernhard ist immer noch schlank

2013 schaffte es Bernhard Seif bei „The Biggest Loser“ sich mit einem Gewichtsverlust von stolzen 74 Kilo den zweiten Platz zu sichern. Zwei Jahre später ist Bernhard aus dem Team Orange immer noch schlank und strahlt vor Selbstbewusstsein.

Bei „The Biggest Loser 2013“ kämpfte der aus dem Schwarzwald stammende Konstrukteur Bernhard Seif (35) erfolgreich gegen die Kilos und konnte sich so den zweiten Platz bei der Abspeck-Show sichern. Von seinen 156 Kilo Startgewicht verlor er dank bewusster Ernährung und viel Sport beachtliche 74 Kilo.

Bernhard zeigte eisernen Willen

Angetreten war Bernhard mit seinem Abnehmkollegen Markus im Team Orange und begeisterte mit seinem Willen und seinem Durchhaltevermögen nicht nur Dr. Christine Theiss (35), sondern auch bald das Fernsehpublikum. Dem passionierten Hobby-Koch schmeckte sein eigenes Essen einfach zu gut, doch dank „The Biggest Loser“ hat sich sein Leben zum Besseren gewandelt.

Dank „The Biggest Loser“ fit und gesund

„Seitdem habe ich viel mehr Energie und kann richtig die Sau raus lassen. Allgemein bin ich in einer viel besseren Verfassung, körperlich und seelisch. Ich bin nicht nur viel fitter, ich habe vor allem mehr Selbstvertrauen“, erklärt er gegenüber dem „Südkurier“. Das sieht man Bernhard auch auf Fotos auf seiner Facebookseite an. Der ehemalige Pfundskerl hat erfolgreich dem Jo-Jo-Effekt getrotzt und posiert immer noch schlank und glücklich vor der Kamera.

Weiter abgenommen! Auch „The Biggest Loser 2014“-Kandidatin Sandy sieht immer noch klasse aus!

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: