Von Victoria Heider 0
TBL-Kandidatin heute

„The Biggest Loser 2013“: Carolin ist noch schlanker geworden

2013 entschied sich die füllige Carolin bei der Sat.1-Abnehm-Show „The Biggest Loser“ endlich den Kilos den Kampf anzusagen und nahm erfolgreich ab. Zwei Jahre nach dem großen Finale ist Carolin aus dem Team Gelb sogar noch dünner.

Mit einem Startgewicht von fast 135 Kilo trat Carolin zusammen mit ihrem Sohn Piere 2013 bei „Biggest Loser“ an. Das pfundige Mutter-Sohn-Duo wollte mit Hilfe von Dr. Christine Theiss (35) endlich erfolgreich abnehmen. Carolin, die schon mit zarten 17 Mutter wurde, hat es nie geschafft, ihre Baby-Kilos loszuwerden und legte über die Jahre weiter zu.

Dr. Christine Theiss wäre stolz auf sie

Mit eisernem Willen stellte sich Carolin dem harten Abnehmprogramm und schaffte es mit Sport und gesunder Ernährung stolze 46 Kilo zu verlieren. Auf neuesten Facebook-Fotos der quirligen Blondine wird aber sofort klar – Carolin hat in der Zwischenzeit noch mehr abgenommen. Ihr Gesicht wirkt im Gegensatz zu einem Foto vom April 2014 deutlich schmaler und auch ihre Schultern sind deutlich schlanker. Doch nicht nur Carolin hat weiter abgenommen, auch Sandy ist nach der Teilnahme bei „The Biggest Loser 2014“ dünner geworden.

 

Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 11

TV-Shows Quiz Aus welcher Sendung kennt man Monica Ivancan?