Von Mark Read 0
Wegen Autounfall

"The Big Bang Theory"-Star Mayim Bialik verklagt chilenische Touristen

Im letzten Jahr erlitt Schauspielerin Mayim Bialik aus "The Big Bang Theory" einen Autounfall, bei dem sie ihre Hand so schwer verletzte, dass sie sie kurzzeitig gar einen Finger zu verlieren drohte. Dieser Vorfall soll nun juristische Konsequenzen nach sich ziehen.


Klick dich hier in die Bildergalerie >

Im August letzten Jahres krachte es gewaltig bei "The Big Bang Theory"-Star Mayim Bialik (37). In einer Kreuzung in Hollywood wurde ihr Volvo von einem Mustang gerammt, und die Szenerie war übersät von Glassplittern und viel Blut.

Bialik will Entschädigungszahlung

Für Bialik hatte der Unfall schlimme Konsequenzen. Kurzzeitig musste sie gar befürchten, dass sie einen Finger an ihrer schwer verletzten Hand verliert. Nun hat die Schauspielerin laut einem Bericht von "tmz" Klage eingereicht - sowohl gegen die chilenischen Touristen, die im anderen Auto saßen, als auch gegen die Verleihfirma, von der der Wagen stammte.

Um welchen Streitwert es genau geht, ist unbekannt. Allerdings dürfte darin auch der Verdienstausfall enthalten sein, und da sie bei "The Big Bang Theory" angeblich eine fünfstellige Gage pro Folge kassiert, dürfte das eine hübsche Summe ergeben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: