Von Anita Lienerth 0
Wissenswertes über "Raj"

„The Big Bang Theory“: Sieben Fakten über Kunal Nayyar

Schauspieler Kunal Nayyar ist durch seine Rolle des „Raj“ in der beliebten Serie „The Big Bang Theory“ berühmt geworden. Derzeit wird in Deutschland die siebte Staffel der Serie ausgestrahlt. Wir haben für euch deshalb sieben Fakten über Kunal, die ihr davor sicher noch nicht wusstet!

Kunal Nayyar

Kunal Nayyar aka Raj

(© Getty Images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

In der US-Sendung „Big Bang Theory“ spielt Kunal Nayyar (33) den indischen Astrophysiker „Raj“, der genau wie „Leonard“, „Sheldon“ und „Howard“ am Physik-Fachbereich des Caltech arbeitet. Doch wie tickt der Schauspieler im echten Leben? Wir haben sieben wissenswerte Fakten über Kunal für euch!

1. Kunal wurde eigentlich in London geboren, ist aber trotzdem in Neu Delhi in Indien aufgewachsen.

2. Seine Frau Neha Kapur (30), die 2006 sogar Miss India wurde, ist größer als er.

3. Er kann Menschen, die keine Manieren haben, nicht ausstehen.

Kunal liebt Sport

4. Die Lieblingssportart des Schauspielers ist Badminton.

5. Sein Hund ist nach der „Star Wars“-Figur „Boba Fett“ benannt.

Der gebürtige Londoner ist manchmal sehr emotional

6. Bei Castingshows muss er immer weinen.

7. Das Geheimnis seines Erfolgs: Schlafen!

Ihr könnt euch bei „The Big Bang Theory“, immer montags um 22.10 Uhr auf ProSieben, von ihm überzeugen!

Bildergalerie: Das sind die echten Partner der TBBT-Stars.

Quiz icon
Frage 1 von 15

"The Big Bang Theory" Quiz Im wahren Leben hat nur einer der Darsteller einen Doktortitel. Wer?


Teilen:
Geh auf die Seite von: