Von Kathy Yaruchyk 0
Kaley Cuoco über Küsse

The Big Bang Theory-Penny über die Kuss-Szenen mit Leonard

Seit über fünf Jahren küssen sich Penny und Leonard bereits in der Erfolgs-Sitcom „The Big Bang Theory“. Zwischenzeitlich haben sie auch privat geknutscht. Die Penny-Darstellerin verrät nun, wie es ist Leonard zu küssen.


„The Big Bang Theory“ ist eine der erfolgreichsten Serien überhaupt. Seit 2007 wird die US-amerikanische Sitcom nun schon ausgestrahlt und hat uns bewiesen, wie cool und witzig Nerds sein können.

Neben Sheldon Cooper, Leonard Hofstadter, Howard Wolowitz und Raj Koothrappali, dürfen natürlich nicht die weiblichen Charaktere fehlen. Penny, die von Anfang an dabei war, wird mittlerweile von Amy und Bernadette unterstützt.

In der Sitcom steht nicht nur die Wissenschaft im Vordergrund, auch das Thema Liebe ist ein wichtiger Bestandteil der Serie. Die Nerds sind nämlich ständig auf der Suche nach ihrer Traumfrau, jedoch meist ohne Erfolg. Vor allem das Liebesleben von Penny und Leonard, mit den ständigen Ups und Downs, sorgt regelmäßig für Aufregung.

In einem Interview mit der Bravo spricht nun die Penny-Darstellerin Kaley Cuoco (27) darüber, wie es ist Leonard (Johnny Galecki, 37) zu küssen: „Ich küsse ihn jetzt schon über fünf Jahre - in jeder Staffel. Mittlerweile macht er sogar Witze darüber und meinte letztens, dass ich langsam endlich besser im Knutschen werde."

Besonders schwierig waren die Kussszenen nach ihrer Trennung im Jahr 2009. Die beiden waren nämlich zwei Jahre lang ein Paar, was sie jedoch vor der Öffentlichkeit geheim gehalten haben. "Wir beide empfinden die Kuss-Szenen als eigenartig. In echt sind wir nämlich eher wie Bruder und Schwester!" Sehr schade, dass sie sich getrennt haben, sie sind nämlich echt süß zusammen, oder?


Teilen:
Geh auf die Seite von: