Von Katharina Sammer 0
Jim Parsons und Co. haben noch keinen Vertrag

"The Big Bang Theory": Doch keine achte Staffel?

Erst vor Kurzem wurde angekündigt, dass „The Big Bang Theory“ noch mindestens drei weitere Staffeln laufen soll. In gut zwei Wochen sollte der Dreh für die achte Staffel beginnen – die Hauptdarsteller haben bisher angeblich aber noch keinen Vertrag abgeschlossen. Ist die Zukunft der Sitcom in Gefahr?

TBBT: Doch keine achte Staffel?

Jim Parsons, Simon Helberg, Kaley Cuoco, Kunal Nayyar und Johnny Galecki

(© Getty Images)

Fans der beliebten Sitcom „The Big Bang Theory“ und auch die Crew freuten sich riesig, als vor Kurzem bekanntgegeben wurde, dass noch mindestens drei weitere Staffeln produziert werden. In wenigen Wochen sollten die Dreharbeiten zu der achten Staffel starten, jetzt gibt es allerdings ein Problem: die Hauptdarsteller haben laut „Deadline“ immer noch keine Verträge.

Zu hohe Gehaltsvorstellungen?

Bereits in der Vergangenheit gab es Gerüchte, dass Produzenten und Darsteller unterschiedliche Gehaltsvorstellungen haben. So sollen die Hauptdarsteller Jim Parsons (41, „Sheldon“), Kaley Cuoco (28, „Penny“) und Johnny Galecki (39, „Leonard“) mehr als das Doppelte ihres bisherigen Gehalts pro Folge fordern.

Sie haben noch genügend Zeit

Auch wenn die Dreharbeiten nicht wie geplant Ende Juli beginnen, dürfte dem angestrebten Staffelstart im September nichts im Wege stehen. Die Crew benötigt für eine Folge nämlich durchschnittlich nur einen Drehtag. Macher und Stars der Serie werden sich hoffentlich bald einigen, damit den nächsten drei Staffeln nichts mehr im Wege steht.

Wie "Sheldon", "Penny" und Co. im wahren Leben aussehen, seht ihr in unserer Bildergalerie!

 

Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 15

"The Big Bang Theory" Quiz Im wahren Leben hat nur einer der Darsteller einen Doktortitel. Wer?