Von Milena Schäpers 0
Kurz vor dem Ruhestand

"The Artist"-Hund Uggie bekommt einen Stern in Hollywood

Der Filmhund Uggie aus „The Artist“ wurde in Hollywood mit einem Pfotenabdruck verewigt. Damit ist der Terrier der erste Hund, dem diese Ehre zuteil wurde.


Viele berühmte Persönlichkeiten wurden bereits auf dem berühmten Vorplatz des Grauman’s Chinese Theatre verewigt, warum dann nicht auch ein Hund, der großartige schauspielerische Leistung erbracht hat.

Das dachte man sich auch bei dem Star des Film „The Artist“-Uggie. Dieser durfte sich jetzt mit einem Pfotenabdruck auf dem Zement zu einer Legende machen.

Bei dieser Gelegenheit ließen sich Trainer und tierischer Hollywood-Liebling nicht nehmen, auch ein paar Tricks vorzuführen. Im oscar-prämierten Schwarzweiß-Stummfilm "The Artist" eroberte der süße Vierbeiner die Herzen der Kinozuschauer mindestens ebenso schnell wie Hauptdarsteller Jean Dujardin.

Diese Stars sind auf dem "Walk of Fame"

Der Trainer berichtete jedoch laut Bild.de, dass Uggie nach seinem 10.Geburtstag nun in den Ruhestand geht und ab jetzt keine Spielfilme mehr dreht.

Uggie ist zwar der erste Hund auf dem Platz, jedoch haben sich nicht weit davon auf dem „Walk of Fame“ bereits drei Hunde einen Namen gemacht. Der Schäferhund Strongheart, Rin Tin Tin und Lassie.


Teilen:
Geh auf die Seite von: