Von Victoria Heider 0
So riecht die Schlagersängerin!

"That's me": Helene Fischer bringt ihren ersten eigenen Duft heraus

Bei Helene Fischer ist jeder atemlos. Doch jetzt müssen wir ganz tief Atem holen um Helenes erstes Parfüm auch richtig riechen zu können. Mit welcher Duftkomposition uns Helene begeistern will und warum das Wässerchen "That's Me" heißt, lest ihr hier.

Sie macht den deutschen Schlager wieder attraktiv und sexy! Helene Fischer (29) ist momentan eine der ganz Großen im Musikbusiness und möchte jetzt auch mit einem eigenen Parfüm überzeugen.

Der Duft spiegelt sie wieder

Helenes Kreation verzaubert mit einem Mix aus pinker Freesie, frischem Pfirsich und sizilianischer Tangerine. Gegenüber der "Bild" erzählt sie, dass der leichte und unbeschwerte Duft genau zu ihrem Lebensgefühl passt. Deswegen heißt er auch "That's Me". Ihre fröhliche Art bewies sie uns zuletzt beim Empfang der deutschen Nationalelf nach dem WM-Sieg.

Sie hat lange daran gearbeitet

Der Entstehungsprozess von "That's Me" dauerte über ein Jahr. Natürlich ließ es sich die Schlagerqueen nicht nehmen, höchstpersönlich an dem Entstehungsprozess mitzuwirken. "Ich habe über 100 Düfte getestet, immer wieder meinen ganzen Körper eingesprüht und alle Freunde beim Testen eingebunden", erzählt sie freudestrahlend bei der Vorstellung des Duftes in München.

Wir sind uns sicher, dass Helene Fischers Parfüm genauso himmlisch ist, wie ihre schöne Stimme. 

 
 

Teilen:
Geh auf die Seite von: