Von Fabienne Claudinon 0
„Amar Akrams“ erster Drehtag

Thando Walbaum kehrt zu GZSZ zurück

Anfang September hatte Thando Walbaum in seiner Rolle des afrikanischen Asylbewerbers „Amar Akram“ seinen letzten Drehtag. Nach vier Monaten bei der erfolgreichen Daily-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ wurde bekanntgegeben, dass Thando Walbaum wieder aussteigen wird. Doch jetzt kommt er zurück. Wie RTL verriet, dreht Thando ab heute wieder in der Rolle des „Amar Akram“.

Auch die beliebte Serie GZSZ griff das topaktuelle Flüchtlingsthema auf. Mit „Amar Akram“ alias Thando Walbaum (30) war das Thema Flüchtlinge auch in der Daily-Soap vertreten. Doch nach nicht einmal vier Monaten hatte Thando Anfang September seinen letzten Drehtag. Auf der Flucht vor der Polizei verließ „Amar“, nach einer letzten gemeinsamen Nacht mit „Lilly“ (Iris Mareike Stehen, 23), die Stadt, um „Lilly“ nicht in Gefahr zu bringen. Doch jetzt kommt „Amar“ zurück. Wie der Sender RTL nun bestätigt, hatte Thando heute wieder seinen ersten Drehtag.

Der Schauspieler sagt gegenüber RTL folgendes über seinen Ausstieg: „Es war eine kleine Pause.“ Doch was ist der Grund für „Amars“ Rückkehr? Auch auf diese Frage hat Thando Walbaum eine passende Antwort: „Er hat es nicht mehr ausgehalten.“ Natürlich spielt Thando hier auf die Beziehung zwischen „Amar“ und „Lilly“ an. Wie und wo sich die beiden Liebenden wieder treffen und wie es dann für „Lilly“ und „Amar“ weitergeht, bleibt abzuwarten. Doch eins ist sicher: „Es bleibt auf jeden Fall sehr spannend.“ Jetzt können sich die GZSZ-Fans aber erst einmal über die Rückkehr von „Amar“ freuen.

Süß: Die GZSZ-Stars in jungen Jahren!

 
Quiz icon
Frage 1 von 15

GZSZ: Sind diese Fakten wahr oder falsch? GZSZ läuft seit Mai 1991.