Von Victoria Heider 1
Wie steht es um Elizabeth II.?

Terminabsage: Neue Sorgen um Königin Elizabeth II.

Mit einem Krankenhausaufenthalt versetzte Königin Elizabeth II. erst kürzlich die Engländer in Sorge. Eigentlich hieß es, dass sie sich wieder komplett erholt habe. Jetzt muss sie schon wieder aus gesundheitlichen Gründen einen Termin absagen.


Erst vor kurzem hat der Gesundheitszustand von Königin Elizabeth II. Anlass zur Sorge gegeben. Die eigentlich trotz ihrem stolzen Alter von immerhin 86 Jahren rüstige Monarchin musste mehrere Termin absagen. Aufgrund einer hartnäckigeren Magen-Darm-Grippe, ist sie ins Krankenhaus eingeliefert worden. Ihre royalen Pflichten mussten hinten angestellt werden. Zum Glück, konnte die Queen schon bald wieder aus der Klinik entlassen werden. Doch wie es jetzt aussieht, war das wohl zu früh.

Nach Angaben von promiflash.de, teilte der Palast mit, dass die Königin nicht in der Lage sei, am Gottesdienst in der Westminster Abbey anlässlich des Commonwealth-Tages teilzunehmen. Die Magen-Darm-Grippe sei noch nicht vollkommen auskuriert und Elizabeth müsse sich noch weiter erholen. Bei der Feierlichkeit wird ihr Ehemann, der Prinzgemahl Philip sie vertreten.

Laut den Palastsprechern, besteht kein zu großer Anlass zur Sorge. Die Queen wäre schon wieder auf dem Weg der Besserung und könne zukünftige Termine wieder wahrnehmen.

Wir hoffen, dass Elizabeth II. bald wieder topfit ist und wünschen ihr bis dahin gute Besserung!

Für mehr royale Nachrichten, könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: