Von Lucia-Nicole Zima 0
Verstorbener Filmheld

Terence Hill trauert um Bud Spencer (†86)

Terence Hill und Bud Spencer in „Das Krokodil und sein Nilpferd“

Terence Hill und Bud Spencer in „Das Krokodil und sein Nilpferd“

(© United Archives / imago)

Schauspieler Bud Spencer ist gestern verstorben. Nicht nur seine Fans weltweit sind erschüttert und in Trauer, auch seinem langjährigen Filmpartner und guten Freund Terence Hill fällt der Abschied von der Filmikone schwer.

Am 27. Juni ist der italienische Schauspieler Bud Spencer im Alter von 86 Jahren in Rom verstorben. Besonders hart hat sein Tod den Mann getroffen, der über 40 Jahre lang an seiner Seite war und mit ihm Filmgeschichte geschrieben hat – Terence Hill (77). Gemeinsam eroberte das Duo ab Anfang der siebziger Jahre mit Filmen wie „Vier Fäuste für ein Halleluja“ oder „Zwei außer Rand und Band“ die Leinwände und begeisterte mit Action und Humor das Publikum. Die beiden Schauspieler waren nicht nur Kollegen, sondern auch Freunde, die unzertrennlich waren: „Ich habe meinen liebsten Freund verloren. Ich bin erschüttert“, wird Terence Hill von der italienischen Zeitschrift „Corriere della Sera“ zitiert. Nicht nur dem Akteur fällt der Abschied von seiner „besseren Hälfte“ schwer, auch Fans weltweit sind in Trauer. Wenigstens in seinen Filmen wird uns die italienische Frohnatur für immer erhalten bleiben. 

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?