Von Fatmata Abu-Senesie 0
Mit Anna Hathaway?

Teil 3: „Plötzlich Prinzessin“ bekommt eine Fortsetzung

Anne Hathaway in „Plötzlich Prinzessin"

Anne Hathaway in „Plötzlich Prinzessin"

(© United Archives / imago)

Es ist nun mittlerweile schon 14 Jahre her, seit die tollpatschige „Mia“ (Anne Hathaway) in „Plötzlich Prinzessin“ erfahren hat, dass sie die Prinzessin von Genovien ist. Zur Freude aller Fans soll es schon bald einen dritten Teil der beliebten Komödie geben.

2001 kam die Filmkomödie „Plötzlich Prinzessin“ mit der damals erst 18-jährigen Anne Hathaway (32) und Julie Andrews (79) in den Hauptrollen in die Kinos. Die moderne Aschenputtel-Version kam bei den Zuschauern so gut an, dass nur drei Jahre später die Geschichte der 15-jährigen „Mia“, die von ihrer Großmutter (Julie Andrews) erfährt, dass sie Kronprinzessin des Königreichs Genovien ist, fortgesetzt wurde.

Elf Jahre nach dem zweiten Teil von „Plötzlich Prinzessin“ soll nun ein Spin-off kommen. Wie das Newsportal „The Tracking Board“ berichtet, wird die Storyline für „Plötzlich Prinzessin 3“ immer noch geheimgehalten. Ob Anne Hathaway bei der Fortsetzung wieder dabei sein wird, wurde ebenfalls noch nicht verraten.

Bis jetzt verraten weder Disney noch die Hauptdarsteller nähere Details zu „Plötzlich Prinzessin 3". Für viele Fans des Erfolgsfilms steht jedoch fest: Ein dritter Teil ohne Anne Hathaway wäre definitiv nicht dasselbe. Die Schauspielerin dreht aktuell die US-Kömödie „The Intern", die am 25. September 2015 in die Kinos kommen soll.

Das wurde aus „Plötzlich Prinzessin"-Star Heather Matarazzo.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?