Von Andrea Hornsteiner 0
"The Big Bang Theory"

TBBT-Star Kaley Cuoco spricht über Frisur-Fauxpaus

In der Rolle der sexy Penny kennt man Kaley Cuoco als heiße Blondine. Doch kürzlich zeigte sie sich mit einer sehr umstrittenenen Frisur auf dem Roten Teppich der SAG Awards...


Die TBBT-Darstellerin kann nicht nur in ihrer Rolle der Penny ziemlich sexy sein, sondern auch privat. So sind es vor allem ihre langen blonden Haaren, die mittlerweile als ihr Markenzeichen gelten. Aber Ende Januar schockierte die sonst so modisch und stilsichere Schauspielerin auf dem Roten Teppich der SAG Awards.

Die Prominenten wissen darum, wie wichtig ihr Auftritt auf dem Roten Teppich sein kann. Denn quasi die ganze Welt schaut ihnen dabei zu, wie sie entweder einen neuen Style kreieren oder aber in ein Fettnäpfchen treten. Und das Letztere ist vor wenigen Monaten Kaley Cuoco passiert. Nun sprach sie erstmals am Donnerstag in der US-Show "Jimmy Kimmel Live" über ihren Frisur-Fauxpaus.

Einige nannten ihre damalige Frisur eine "Helmfrisur", andere bezeichneten es als einzigen "Horror". Die sonst so wunderschönen Haare der Kultblondine wirkten extrem aufgesetzt. Doch jetzt verriet die Schauspielerin, dass sie gar keine andere Wahl hatte...

Als Kaley Cuoco für Dreharbeiten für "The Big Bang Theory" mit ihrem Kollegen Johnny Galecki vor der Kamera stand, passierte ein Unfall. Die beiden Charaktere sollten in einer Szene einen Kampf darstellen. Alles lief zu Beginn nach Plan, doch dann stellte die Blondine fest, dass sie sich bei dem gespielten Streit tatsächlich verletzt hatte.

Sie blutete stark am Kopf und die Wunde musste später im Krankenhaus genäht werden. Um all dies bei den SAG Awards zu verschleiern, versuchte sie ihre Verletzung mit einem Haarteil zu kaschieren. So richtig vorteilhaft war dies aber wohl auch nicht...


Teilen:
Geh auf die Seite von: