Von Victoria Heider 0
The Big Bang Theory

TBBT: Melissa Rauch schwärmte schon immer für Howard

So brav kennen wir ''Bernadette'' in der Serie ''Big Bang Theorie''

So brav kennen wir ''Bernadette'' in der Serie ''Big Bang Theorie''

(© Getty Images)

Immer wieder hört man von Hollywoodstars, bei denen die Chemie zwischen ihnen und ihren Filmpartnern nicht passte. Melissa Rauch hat bei ihrem Serien-Kollegen Simon Helberg aber Glück gehabt.

Melissa Rauch spielt seit der dritten Staffel bei der beliebten Fernsehserie "The Big Bang Theory" mit. Ab der vierten Staffel bekam sie sogar eine Hauptrolle. Sie übernahm den Part der Mikrobiologin Bernadette Maryann Rostenkowsk, die mit dem Physiker Howard verheiratet ist.

Schon vor ihrer Mitarbeit, war Melissa ein großer Fan der Serie und hatte eine heimliche Schwäche für ihren jetzigen Serien Ehe-Mann Howard. Bei promiflash.de gesteht sie, "Schon als ich noch eine ganz normale Zuschauerin der Serie war, fand ich immer Howie am niedlichsten."

Sie erinnert sich, wie aufgeregt sie vor dem Vorsprechen war. "Ich weiß noch, wie ich zum Casting ging und in meinem Kalender stand 'BBT-Meeting' - da hab ich vor Freude geschrien"

Nach dem bestandenen Casting, war Melissa total happy ein Teil der Crew und am Drehort zu sein. "An meinem ersten Drehtag bin ich vor Freude fast ausgerastet, als ich die Kulisse seines Schlafzimmers gesehen habe."

Ein Detail an der Schlafzimmerkulisse gefällt ihr besonders gut. "Ich liebe seine Leoparden-Bettwäsche!"

Auch wir finden, dass Melissa und Simon als Ehepaar super zusammen spielen.

Für mehr Prominachrichten, könnt ihr euch für unseren kostenlosen Newsletter anmelden.