Von Kathy Yaruchyk 0
Im „Promipool"-Interview

Taynara Joy Silva Wolf: Das sind ihre Pläne nach GNTM

Taynara Joy Silva Wolf war Kandidatin in der elften Staffel von GNTM

Taynara Joy Silva Wolf

(© Agentur Baganz / imago)

Schon in der ersten Folge von „Germany’s Next Topmodel“ ist eine Kandidatin besonders herausgestochen: Taynara Joy Silva Wolf überzeugte die Jury rund um Heidi Klum mit ihrem Samba-Kostüm und mit ihrer sympathischen Art. Im „Promipool“-Interview hat uns Taynara verraten, wie sich ihr Leben nach GNTM verändert hat.

In der elften Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ (2015/2016) belegte Taynara (19) den fünften Platz. Obwohl es mit dem Sieg bei der Castingshow nicht geklappt hat, ist sie vielen Zuschauern als Sonnenschein der Staffel in Erinnerung geblieben und erfreut sich noch immer großer Beliebtheit. Am Rande der Movie-Meets-Media-Party in München verriet uns Taynara, wie es für sie nach GNTM weiterging: „Nach der Castingshow bin ich sehr viel unterwegs, gehe auf Veranstaltungen und mache Jobs.“

Neben dem Modeln möchte sich Taynara ein zweites Standbein aufbauen: „In Zukunft möchte ich mit den Modeln auf jeden Fall weitermachen. Gerne würde ich aber auch Schauspielerin werden. Da versuche ich aktuell Fuß zu fassen, weil ich das Schauspielern liebe.“ Erste Filmerfahrungen konnte die 19-Jährige bereits sammeln. So war sie 2015 in dem Actionthriller „Breakdown Forest - Reise in den Abgrund" in der Rolle der „Genia“ zu sehen.

Ihr Media-Acting-Studium in Hamburg wird sie zugunsten der Karriere erst einmal nicht an den Nagel hängen und zum Winter wahrscheinlich wieder die Universität aufsuchen.

Quiz icon
Frage 1 von 13

"Germany's Next Topmodel" Quiz Warum musste das GNTM-Finale 2015 abgebrochen werden?