Von Jasmin Pospiech 0
Sie werden verglichen!

Taylor Swift: Wird sie die neue Yoko Ono bei "One Direction"?

Countrystar Taylor Swift ist total verschossen in ihren neuen Freund, "One Direction"-Star Harry Styles. Böse Zungen behaupten nun jedoch, dass sie sich wie damals Yoko Ono bei den Beatles einen Keil zwischen die Band treiben will.


Na, ob das nicht etwas übertrieben ist?!

Taylor Swift (22) und Harry Styles (18) schweben seit einigen Wochen auf Wolke Sieben. Jede freie Minute versuchen die beiden Turteltauben miteinander zu verbringen. Und es soll sogar schon richtig ernst zwischen ihnen werden. Der "One Direction"-Schnuckel hat angeblich seine Liebste bereits seinen Eltern in seiner Heimatstadt London vorgestellt.

Auch als sie sich in New York trafen, verbrachte er die meiste Zeit mit ihr als mit seinen Bandkollegen! Und da die britische Erfolgsband bereits mit den "Beatles" verglichen wird, liegt es natürlich nahe, dass böse Zungen die Country-Sängerin mit Yoko Ono (79) vergleichen! Denn die hat angeblich damals dazu beigetragen, die Kult-Band zu sprengen.

So soll auch Harry seine Kumpels für seine neue Flamme hängen lassen und als ein Schneesturm am New Yorker Flughafen tobte, nahm Swift Harry kurzerhand in ihrem Privat-Jet mit, seine Bandkollegen dagegen nicht. "Es war noch jede Menge Platz in Taylors luxuriösem Jet, aber Harry hat es nicht einmal in Erwägung gezogen, die anderen Jungs mitzunehmen – das ist schon irgendwie Yoko-Like!" behaupten Augenzeugen, wie top.de berichtet.

 

Sie und Harry sind eben momentan schwer verliebt. Und seinen Bandkollegen scheint es bis jetzt auch noch nichts auszumachen...


Teilen:
Geh auf die Seite von: