Von Jasmin Pospiech 0
Swift ist frisch verliebt

Taylor Swift datet einen Kennedy!

Es schlug ein wie eine Bombe. Taylor Swift hat einen Neuen. Und ganz Hollywood ist gespannt darauf, zu erfahren, wer der Glückliche ist. Es ist ein Kennedy!


Hoppla, wie ist denn das passiert? Das fragen sich nun Viele, wenn man die neuesten Fotos von Taylor Swift (22) und ihrem neuen Freund sieht. Der kein Geringerer als Conor Kennedy (18) ist, Enkel des 1968 verstorbenen Justizministers Robert Kennedy († 42)! Glücklich und völlig unbeschwert sieht man die Beiden im Kreise des Kennedyclans auf dem Familienanwesen in Massachussetts verliebt turteln. Auch mit dem Rest des Clans soll sie sich gut verstehen, haben sie sie doch zu dem Wochenende auf ihrem Grundstück eingeladen und zum Segeln mitgenommen.

Taylor Swift scheint die viele Aufmerksamkeit richtig zu genießen, auf Fotos sieht man sie oft lachend und entspannt. Die "Love Story"-Sängerin meint es offenbar ernst mit dem Kennedy-Sprössling und auch die Familie hat sie bereits ins Herz geschlossen, laut amerikanischen Quellen.

Doch kann diese Beziehung auf Dauer gut gehen? Zumal Conor 4 Jahre jünger als die Sängerin ist, gerade erst volljährig geworden. Taylor selbst wirkt in letzter Zeit merklich gereift und ist zu einer jungen, selbstbewussten Frau herangewachsen. Zudem ist der Kennedy einer der einflussreichsten und mächtigsten Clans Amerikas. Dadurch entsteht natürlich ein immenser Druck, den hohen Ansprüchen und Erwartungen auch zu genügen. Und das kann für eine noch so zerbrechliche Liebe eine große Belastungsprobe sein.

Nach den vielen Liebespleiten der letzten Zeit wäre es der Sängerin zu gönnen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: