Von Stephanie Neuberger 0
"Shut the f*ck up"

Taylor Swift beschimpft Harry Styles bei den VMAs

Taylor Swift und "One Direction" Mitglied Harry Styles waren ein paar Monate zusammen, bis sie sich im Januar trennten. Gestern trafen sie sich bei den "Video Music Awards" wieder und offenbar sind sie sich alles andere als grün.

Justin Timberlake & Taylor Swift bei den VMAs

Justin Timberlake & Taylor Swift bei den VMAs

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Bei den "Video Music Awards" verbrachte Taylor Swift (23) offenbar einen vergnüglichen Abend mit ihrer besten Freundin Selena Gomez, bis ihr Exfreund Harry Styles (19) auf die Bühne kam.

"Shut the f*ck up"

Als "One Direction" gerade auf der Bühne stand und Harry sich bei seinen tollen Fans bedankte, wurde auch seine Ex Taylor Swift eingeblendet. Und offensichtlich haben sich Taylor und Harry nicht im Guten getrennt und sind keine Freunde geblieben.

Denn als die Kamera auf Taylor gerichtet war, offensichtlich ohne dass sie dies merkte, sagte sie gerade "Shut the f*cuk up" zu ihrer Freundin. Doch diese Worte waren nicht an Selena gerichtet, sondern ein klarer Kommentar in Styles Richtung.

Zwar sind keine Laute zu hören, aber die Lippenbewegung von Swift ist eindeutig.

Damit hatten die "VMAs" sogar einen kleinen Schimpfwortskandal. Taylor hat sich dazu bisher nicht geäußert. Was sie von ihrem Exfreund hält, dürfte damit aber geklärt sein. Ob dies den Sänger allerdings berührt, ist fraglich.


Teilen:
Geh auf die Seite von: