Von Mark Read 0

Taylor Lautner in den Fußstapfen von Tom Cruise?


Der junge Schauspieler Taylor Lautner, der durch die Verfilmung der Twilight-Saga von Stephenie Meyer berühmt wurde, verriet nun in einem Interview, dass er Tom Cruise und Matt Damon um ihre Karriere beneidet. "Es wäre eine große Ehre, mit solchen Menschen verglichen zu werden. Ich schaue zu Tom Cruise und Matt Damon auf. Ich würde dafür töten, eine Karriere wie sie zu haben", so der Frauenschwarm.

Bild: Adriana M. Barraza / WENN.com

Taylor Lautner, besser als der Werwolf "Jacob Black" aus Twilight bekannt ist, sah sich, um sich auf seine neue Rolle in dem Actionthriller "Atemlos – Gefährliche Wahrheit" vorzubereiten, Filme wie "Mission: Impossible" an.

Mittlerweile darf sich der Nachwuchsschauspieler darüber freuen, dass er jetzt schon einige Anfragen von berühmten Regisseuren für große Hollywood-Projekte erhalten hat. Bei einer Zusammenarbeit könnte Taylor Lautner eine länger andauernde Karriere aufbauen. "Es ist der Traum eines jeden Schauspielers, Filme zu machen, für die sie den Rest ihres Lebens eine Leidenschaft haben. Mit großartigen Regisseuren zu arbeiten kann einem dabei definitiv helfen", idealisiert er im besagtem Interview. Da seine Karriere steil begonnen hat und er sich eine große Fangemeinde aufbauen konnte, denken wir nicht, dass sein neuer Film, welcher ab dem 13.10.2011 in den Kinos zu sehen ist, das letzte "große Projekt" des gefragten Jungschauspielers ist. Wir drücken ihm auf jeden Fall die Daumen!


Teilen:
Geh auf die Seite von: