Von Andrea Hornsteiner 0
Kinderwunsch

"Tatort"-Komissarin Ulrike Folkerts: Sie möchte ein Kind adoptieren

Ulrike Folkerts bekannt als "Tatort"-Kommissarin Lena Odenthal, denkt mit ihrer Lebenspartnerin Katharina Schnitzler über ein Adoptivkind nach. Die beiden sind seit über 10 Jahren liiert.


Ulrike Folkerts ist den meisten als "Tatort"-Komissarin Lena Odenthal bekannt. Die 51-Jährige denkt jetzt ernsthaft über die Möglichkeit einer Adoption nach. Gemeinsam mit ihrer 47-jährigen Lebensgefährtin wünscht sie sich ein Kind.

"Ich wollte nie eigene Kinder haben", sagte Folkerts kürzlich der Berliner Zeitung "B.Z." gegenüber. "Aber jetzt ist der Wunsch gewachsen. Meine Freundin und ich haben uns überlegt, ein Kind zu adoptieren."

Die Schauspielerin fügte allerdings hinzu, dass sie aufgrund ihres Berufes oft nicht zu Hause sei: "Meine Freundin müsste dann alles allein machen."

Seit zehn Jahren ist Ulrike Folkerts mit der Künstlerin Katharina Schnitzler liiert. Das Paar lebt zurückgezogen in Berlin-Tiergarten.

Eine Hochzeit ist für die beiden trotz des Kinderwunsches kein Thema. Die mögliche Adoption soll aber nicht als ein politisches Statement verstanden werden: "Ich habe keine Lust mehr, die Vorzeige-Lesbe zu geben. Das sollen jetzt mal Jüngere machen."


Teilen:
Geh auf die Seite von: