Von Sabine Podeszwa 0
Abschied von Joachim Król

Tatort: Joachim Król hört auf

Joachim Król verlässt ein gutes halbes Jahr nach Nina Kunzendorf den Frankfurter Tatort und macht Platz für einen neuen Ermittler. An der Seite von Kunzendorf-Nachfolgerin Margarita Broich, wird dieser ein Teil des neuen FFM-Teams bilden.


Dem Frankfurter Tatort stehen einige Neuerungen bevor. Nachdem Nina Kunzendorf (41) ihre Rolle als Ermittlerin Conny Mey bereits im letzten Oktober aufgegeben hatte, hat sich nun auch ihr Kollege und TV-Co-Ermittler Joachim Król dazu entschlossen, den Tatort zu verlassen und sich neuen Projekten zu widmen.

"Nina fehlt mir. Die Redaktion wird sicher wieder etwas tolles Neues auf die Beine stellen. Ich will da niemandem im Weg stehen. Ein klarer Schnitt scheint mir sinnvoll" erklärte Joachim Król seine Entscheidung.

Letzter Tatort-Dreh für Król im November

Seinen letzten Fall als Frankfurter Kommissar wird Joachim Król laut Top.de im November drehen. Die Nachfolgerin von Nina Kunzendorf, Margarita Broich (53), wird allerdings erst im nächsten Jahr in Erscheinung treten. Dann wird sie mit Joachim Króls Nachfolger ein komplett neues Tatort-Team für Frankfurt bilden.

Joachim Król und Nina Kunzendorf bildeten zwei Jahre lang das Frankfurter Ermittlerteam. Er galt in seiner Rolle als Frank Steier als Griesgram, während Nina Kunzendorf die prollige Conny Mey in Cowboystiefeln und knappen Tops darstellte. Angeblich war Letzteres auch genau der Grund, weshalb Nina Kunzendorf den Tatort verließ. Sie konnte sich mit ihrer Rolle nicht identifizieren.

Regelmäßige TV-News bekommt ihr bei Anmeldung für unseren kostenlosen Newsletter!


Teilen:
Geh auf die Seite von: