Von Anita Lienerth 0
„Katharina Lorenz“ bald nicht mehr in Krimi-Serie

„Tatort“-Ausstieg: Petra Schmidt-Schaller verlässt Wotan Wilke Möhring

Seit 2013 standen Petra Schmidt-Schaller und Wotan Wilke Möhring gemeinsam für den Hamburger „Tatort“ vor der Kamera, doch damit ist bald Schluss. Petra wird die Krimi-Serie nach nur sechs Fällen verlassen.

Petra Schmidt-Schaller verlässt den "Tatort"

Petra Schmidt-Schaller verlässt den "Tatort"

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Wotan Wilke Möhring (47) bekommt beim „Tatort“ eine neue Partnerin. Seit 2013 hat er gemeinsam mit Petra Schmidt-Schaller (34) in Hamburg ermittelt. Doch nach nur sechs Fällen wird diese nicht mehr länger in der beliebten Krimi-Serie zu sehen sein werden, wie „Bild am Sonntag“ berichtet. Ab 2016 soll die Österreicherin Franziska Weisz (34) die neue Partnerin an Möhrings Seite sein.

Als „Thorsten Falke“ und „Katharina Lorenz“ ermitteln Wotan Wilke Möhring und Petra Schmidt-Schaller seit zwei Jahren lang beim „Tatort“. Vier gemeinsame Episoden wurden bereits ausgestrahlt, noch zwei weitere sollen folgen. So wird am Ostermontag die Episode „Frohe Ostern, Falke“ ausgestrahlt und im Herbst soll eine Folge mit dem Namen „Verbrannt“ zu sehen sein. Dies wird dann aber die letzte gemeinsame Folge von Möhring und Schmidt-Schaller sein. Hier erfahrt ihr spannende Fakten zur Kult-Serie „Tatort“.

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?


Teilen:
Geh auf die Seite von: