Von Steffen Trunk 0
Wegzug aus Köln

Tapetenwechsel: Stefan Raab zieht mit „TV Total“ nach New York

Das ist wohl eine kleine TV-Sensation! Anlässlich des Super Bowls wird Stefan Raab sein „TV Total“ aus New York senden, denn immer mehr Deutsche begeistern sich für das sportliche Großereignis. Was Stefan Raab genau plant, erfahrt ihr hier.

Stefan Raab moderiert Bundesvision Contest

Stefan Raab wird "TV Total" aus den USA senden

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Ab dem 27. Januar wird es kein übliches „TV Total“ geben, denn Stefan Raab (47) wird mit seinem Studio nach New York City umziehen. Grund für diesen Veränderung ist der Super Bowl, der in Deutschland an Bedeutung gewinnt und Millionen vor die TV-Bildschirme lockt.

Es wird eine Themenwoche zum Super Bowle geben

Deshalb möchte Stefan Raab eine Themenwoche rund um das sportliche Großereignis senden. Direkt aus einem Studio am berühmten Times Sqaure wird sich der Entertainer melden und daher hautnah dabei sein, wenn das Finale der American-Football-Saison stattfindet. Vielleicht bringt er ja auch neue Show-Ideen aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten mit?

Stefan Raab goes Amerika

Die „TV Total“-Redaktion plant daher einiges! Man möchte die Chance mit der Verlegung des Studios nutzen und große amerikanische Persönlichkeiten einladen. Wir sind jetzt schon gespannt, welche US-Promis auf den berühmten braunen Ledersesseln platznehmen werden!


Teilen:
Geh auf die Seite von: