Von Sarah Winter 0
Paul Jahnkes Flirt

Tanja Tischewitsch: Das ist die Herkunft der „Dschungelcamp“-Teilnehmerin

Welche Herkunft hat Tanja Tischewitsch? Aktuell mischt die 24-Jährige mit ihrer peppigen Art das „Dschungelcamp“ auf und kommt bei den Zuschauern richtig gut an. Doch welche Wurzeln hat Tanja? Ihr exotisches Aussehen hat sie vor allem von ihrer Mutter, die aus Indien stammt. Ihr leider schon verstorbener Vater aus Deutschland hatte ukrainische Wurzeln.

Die ehemalige DSDS-Teilnehmerin ist ohne Frage eine interessante Frau mit ebenso interessanten Wurzeln! Im „Dschungelcamp“ zeigt sich Tanja Tischewitsch (24) - abgesehen von ein wenig Kajal - ganz natürlich. Und das steht ihr auch! Doch woher kommen ihr schöner Teint und die dunkelbraune Mähne - und welchen Ursprung hat der Nachname Tischewitsch?

Tanja ist indisch-ukrainischer Herkunft

Tanjas Ursprung ist eine sehr spannende Mischung: Ihre Mutter ist Inderin und ihr Vater, der in Deutschland geboren wurde, war von ukrainischer Abstammung. Das Ukrainische spiegelt sich in ihrem Nachnamen wieder. Das rassige, leicht indische Aussehen hat sie wiederum ihrer Mama zu verdanken.

Verändertes Aussehen durch den Dschungel?

Im Dschungel hat sich Tanja optisch stark verändert: Sie hat auffallend viel an Gewicht verloren! Ihre Fans sind sicherlich schon sehr gespannt, ob sich die hübsche Brünette unter den letzten vier Anwärtern auf die Dschungelkrone durchsetzten kann...

Bildergalerie: So sahen die „Dschungelcamp“-Stars früher aus!

Quiz icon
Frage 1 von 14

Dschungelcamp Quiz Von welchem Kandidat ist „Kasalla“ das Lieblingswort?


Teilen:
Geh auf die Seite von: