Von Lorena Bollmann 0
Tochter Jona kommt ans Set von AWZ

Tanja Szewczenkos Tochter bei „Alles was zählt"

Für das zehnjährige Jubiläum von „Alles was zählt" steht Tanja Szewczenkos Tochter zum ersten Mal gemeinsam mit ihrer Mama vor der Kamera. Die Fünfjährige hat bereits großes Interesse an der Schauspielerei und am Eiskunstlaufen.

Die RTL-Serie „Alles was zählt" feiert bald zehnjähriges Jubiläum. Vom 5. bis zum 9. September erwartet die Fans daher eine Jubiläumswoche. Da sind natürlich einige tolle Ereignisse vorprogrammiert. Eines davon ist der Serienauftritt der Tochter von AWZ-Schauspielerin Tanja Szewczenko (39). Jona Valentina (5) wird in einer Folge als Blumenmädchen an der Seite ihrer Mama, die „Diana Sommer" verkörpert, zu sehen sein und mit ihr über das Eis laufen. Nach einer grandiosen Eislaufkür von „Diana" folgt ihr der kleine Fan in die Kabine und fragt sogar nach einem Autogramm. Die Folge wird am 7. September um 19.05 Uhr auf RTL ausgestrahlt. 

Im Interview mit RTL verriet Tanja, dass ihre Tochter bereits den Eltern nacheifert. Sie steht gerne auf dem Eis und auch das schauspielerische Interesse ist bei der kleinen Jona schon geweckt. Die Fünfjährige habe Zuhause beim Proben und bei den Dreharbeiten sehr viel Spaß gehabt: „Es ist ja auch mein großer Tag, 10 Jahre ,Alles was zählt'. Dass wir das gemeinsam erleben dürfen, ist auch für mich sehr aufregend. Und ich muss sagen, die Jona hat das richtig klasse gemacht. Sie hat sich auch schon seit Wochen auf ihren großen Tag gefreut".

Quiz icon
Frage 1 von 8

"Alles was zählt"-Quiz Welche Sängerin singt den AWZ-Titelsong „Nie genug“?