Von Mark Read 0
Howard Donald im deutschen TV

"Take That": Howard Donald wird Jurymitglied in deutscher TV-Show

Er ist Mitglied in einer der erfolgreichsten Popgruppen aller Zeiten und wird demnächst regelmäßig über die deutschen TV-Bildschirme flimmern: Howard Donald. Das Mitglied von "Take That" wird in der Jury einer Tanzshow mit dem Titel "Got to Dance" sitzen.


Mit Take That feierte Howard Donald (44) in den 90ern und beim Comeback seit 2006 sensationelle Erfolge als Sänger. Doch seine Leidenschaft gilt genauso dem Tanz. Schon vor Beginn seiner Popkarriere nahm der sympathische Brite an Wettkämpfen Teil - als Breakdancer sogar an internationalen Meisterschaften. Jetzt wird Donald seine Vorliebe fürs Tanzen als Jurymitglied in einer neuen deutschen TV-Show unter Beweis stellen.

Die Show heißt "Got to Dance" und wird ab Mitte Juni in Deutschland zu sehen sein. Sie wird von ProSieben und Sat.1 produziert werden. Wer außer Donald noch in der TV-Show sitzt, ist noch nicht bekannt.

Howard Donald wird Deutsch sprechen

Doch eines kann man schon jetzt sagen: In seinem neuen Job fürs TV wird Howard Donald Deutsch sprechen! Denn er lebte mehrere Jahre in Münster, wo er mit einer deutschen Studentin die mittlerweile achtjährige Tochter Lola aufzog. Von Lolas Mutter trennte er sich zwar 2009, ist für seine Kleine aber immer noch ein vorbildlicher Daddy, der angeblich nach Auftritten schonmal hunderte Kilometer weit reist, um sie in den Arm nehmen zu können.

Wir sind gespannt, ob Frauenschwarm Howie seinen Charme auch auf Deutsch zur Geltung bringt, wenn es ab Juni heißt: "Got to Dance"!


Teilen:
Geh auf die Seite von: