Von Lena Gulder 1
Sylvie liebt Franzosen

Sylvie van der Vaart verliebt in Paris

In den letzten Tagen überschlagen sich die Neuigkeiten um die van der Vaarts. Wie "BILD" nun berichtet, soll nicht nur Rafael, sondern auch Sylvie frisch verliebt sein. Ihr Neuer ist ein Geschäftsmann aus Frankreich.


So langsam sind wir alle richtig verwirrt. Zuerst die Neuigkeit über Rafael und Sylvies Ehe-Aus, dann die Nachricht, dass Rafael in Sylvies beste Freundin Sabia Boulahrouz verliebt ist. Eigentlich schon genug Stoff für einen Liebesroman. Aber nun setzt die "Let's Dance"-Moderatorin noch eins drauf: Sie soll auch schon wieder vergeben sein, wie "BILD" berichtet. In der Stadt der Liebe, Paris, soll es gefunkt haben.

Der Neue der 34-Jährigen heißt Guillaume Zarka, 33, kommt aus Frankreich und lebt momentan als erfolgreicher Geschäftsmann in Paris. Das würde auch Sylvie van der Vaarts häufige Reisen in die französische Hauptstadt erklären, die sich in letzter Zeit gehäuft haben.

Wie "BILD" berichtet, soll die Liaison der frisch Verliebten vor ungefähr einem Monat begonnen haben. Gut möglich, dass die Blondine ihn damals im Beisein ihrer ehemaligen Busenfreundin Sabia Boulahrouz kennengelernt hat. Anscheinend ist Guillaume Zarka eine gute Partie. Er stammt aus einem reichen Elternhaus, besuchte die besten Schulen und etablierte sich als Geschäftsmann mit der Herstellung von Info-Bildschirmen für Taxis.

Sylvie van der Vaart äußerte sich bis jetzt nicht zu den Gerüchten. Allerdings hat "BILD" schon Fotos der beiden veröffentlicht auf denen sie Arm in Arm zu sehen sind. Das sieht eindeutig nach mehr als nur Freundschaft aus. Wir sind gespannt wann die ganze "van der Vaart-Affäre" zu einem Happy End kommt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: