Von Jasmin Pospiech 1
Traurig & Bedrückt

Sylvie van der Vaart: Verkraftet sie die Trennung nicht?

Society-Lady Sylvie van der Vaart hat schwer an der Trennung von ihrem Noch-Ehemann und Vater ihres Sohnes Rafael zu knabbern. Sie scheint jegliche Lebensfreude verloren zu haben. Wird sie die Trennung jemals verkraften?


An Silvester kam es zum Eklat. Auf einer Hamburger Nobel-Party gerieten Sylvie van der Vaart (34) und ihr Mann Rafael (29) in einen schlimmen Streit. Der Fußballstar soll seine Frau sogar geschlagen haben.

Einen Tag später gab das ehemalige Glamour-Paar seine Trennung bekannt. Sie haben einen gemeinsamen Sohn, Damian (6). Ihm zuliebe wollen die Beiden weiterhin freundschaftlichen Kontakt pflegen. Erst kürzlich waren sie wieder nach Hamburg gezogen.

Doch nun verblüffte die "Let's Dance"-Moderatorin mit einem unglaublichen Geständnis. Sie hätten sich zwar auseinandergelebt und er sei handgreiflich geworden, aber sie liebe Rafael immer noch!

Am 2. Januar zeigte sie sich traurig und bedrückt auf dem Weg ins Fitnessstudio mit ihrer Busenfreundin Sabia.

Deuten die Indizien etwa darauf hin, dass die schöne Blondine die Trennung nicht verkraftet? Wird sie je wieder glücklich werden können, nachdem ihr Traum von der perfekten Ehe und Familie in die Brüche gegangen ist?

 

Hoffentlich fängt sie sich mithilfe ihrer Familie und Freunden bald wieder! Denn wir vermissen ihr strahlendes Lächeln!


Teilen:
Geh auf die Seite von: