Von Stephanie Neuberger 0
Strahlend schön

Sylvie van der Vaart: TV-Comeback bei "Let's Dance"

In den vergangenen Wochen machte Sylvie van der Vaart vor allem mit der Trennung von ihrem Noch-Ehemann Rafael van der Vaart Schlagzeilen. Doch jetzt kehrte sie auf die Bildschirme zurück und gab bei "Let's Dance" ihr Comeback als Moderatorin.


Sylvie van der Vaart hat ohne Zweifel harte Monate hinter sich. Das Eheaus mit Rafael van der Vaart war ein persönlicher Schlag. Auch als Moderatorin wurde es in den vergangenen Wochen still um die 35-Jährige. Doch nun ist sie zurück und moderierte am Freitag "Let's Dance" an der Seite von Daniel Hartwich.

Ihr Comeback im TV ist ihr mühelos gelungen. Sylvie wirkte charmant, schlagfertig und sah umwerfend aus. Statt wie üblich in einem hautengen, kurzen Kleid moderierte sie in einem Hosenanzug, in dem sie nicht weniger sexy aussah als sonst. Sie lächelte und wirkte zufrieden. Selbst Kommentar über ihr Leben und ihren Beziehungsstatus verknifft sich Sylvie nicht. So sagte sie unter anderem zu Neu-Single Sila Sahin: "Wir sind hier alle irgendwie Singles“ und zu Simone Ballack: "Früher Fußball, jetzt Tanzen. Schön, oder?“

Sicherlich hat Daniel Hartwich den Löwenanteil der Moderation gemacht, aber Sylvie machte eine gute Figur und schlug sich wacker an seiner Seite. Auch wenn ihr Privatleben in letzter Zeit turbulent war, als Moderatorin sah man ihr dies nicht an. Professionell wie eh und je stand sie vor der Kamera.

Sylvie van der Vaart ist zurück im Tv und hat bewiesen, dass sie genau dort hingehört und was privat bei ihr passiert, keine Auswirkungen auf ihre Arbeit hat.


Teilen:
Geh auf die Seite von: