Von Lena Gulder 0
Entspannt zurück

Sylvie van der Vaart: Rückkehr in den Alltag nach Traumurlaub auf St. Tropez

Nach dem ganzen Ehe-Drama Anfang dieses Jahres gönnte sich Sylvie van der Vaart jetzt eine kleine Auszeit auf St. Tropez. Nach einigen entspannten Tagen rief die Holländerin die Pflicht wieder nach Deutschland. Schließlich warten hier eine eigene Dessous-Linie und Sohn Damian auf Sylvie.


Sylvie van der Vaart zog es wie viele andere Bürger in Deutschland ans Meer. Anfang August packte sie ihre Koffer und machte sich auf den Weg nach St. Tropez. Dort gab sie sich dem Jetset-Leben hin und konnte auch den eienn oder anderen Moment genießen, ohne von Paparazzi verfolgt zu werden.

Sylvie ist auch im Urlaub immer top gestylt

Doch ganz ohne die Fotografen geht es eben nicht. So entstanden einige Bilder, die Sylvie in typischen Urlaubssituationen zeigen. So sieht man sie am Strand, beim Baden im Meer oder beim Flanieren durch die romantischen Gassen von St. Tropez.

Egal, wo oder wann die 35-Jährige abgelichtet wurde, sie sah immer perfekt aus. Sie präsentierte sich am französischen Küstenort in ihren schönsten Sommer-Outfits und legte besonders viel Wert auf auffällige Accessoires.

Im Oktober kommt Sylvies erste Unterwäsche-Kollektion auf den Markt

Doch auch der schönste Urlaub nimmt irgendwann ein Ende. Die Ex von Rafael van der Vaart ist schließlich eine gefragte Person in Deutschland und bringt neuerdings eine eigene Dessous-Linie auf den Markt. In Zusammenarbeit mit dem Konzern Hunkemöller entwarf sie ihre erste Kollektion, die ab 28. Oktober erhältlich sein wird. Nach der sonnigen Zeit in St. Tropez kann sich Sylvie van der Vaart entspannt neuen Projekten widmen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: