Von Stephanie Neuberger 0
Sexy Dessous

Sylvie van der Vaart präsentiert sich in Unterwäsche auf dem Laufsteg

Sylvie van der Vaart ist das Werbegesicht von Unterwäschehersteller Hunkemöller und gab nun auf der Berlin Fashion Week ihr Laufstegdebüt. Nur in knappen Dessous bekleidet, schritt die 34-jährige über den Laufsteg.


Dass Sylvie van der Vaart sich gerne sexy kleidet und ihre Kleider oftmals auch sehr kurz ausfallen, ist nicht neu. Dass sich Frau van der Vaart nur in Unterwäsche in der Öffentlichkeit zeigt, hingegen schon. Für den Unterwäschehersteller Hunkemöller präsentierte Sylvie jetzt zarte Spitze und sexy Dessous. Die 34-Jährige lief ähnlich wie ein "Victoria's Secret"-Engel nur mit BH und Höschen über den Laufsteg. In der ersten Reihe saß auch ihr Mann Rafael van der Vaart, der sichtlich stolz auf seine Liebste war. Auch Sylvie freute sich, dass ihr Mann zur Unterstützung gekommen ist. Denn dieser Auftritt sorgte bei der Niederländerin für Aufregung.

"Ich fand es sehr schön, ihm in die Augen zu schauen, während ich gelaufen bin. Er hat gestrahlt und war so froh, dass ich nicht gestolpert bin. Rafael weiß, wie sehr ich auf diesen Moment hingearbeitet habe. Ich bin auf der Berlin Fashion Week – da, wo sonst nur die Models laufen, und ich bin mit meinen 1,60 Meter dabei, ein kleines Mädchen aus Holland“, sagte sie im Gespräch mit der Bunte.

Um für diesen Catwalk in spärlicher Bekleidung gut vorbereitet zu sein, machte Sylvie van der Vaart ein paar Extra-Sit-ups. Denn auch die Niederländerin hat ihre Unsicherheiten, die natürlich verstärkt werden, wenn man nur in Dessous sich der Presse und dem Publikum präsentiert. Da es nach ihrem Auftritt großen Beifall gab, hat die 34-Jährige wohl alles richtig gemacht und alle überzeugt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: