Von Steffen Trunk 0
Sie ist tapfer!

Sylvie van der Vaart: "Ich habe gelernt, Schlagzeilen zu ignorieren"

Wie unvorstellbar schmerzhaft die letzten Wochen für Sylvie van der Vaart (35) gewesen sein müssen, kann man nur erahnen. Die schöne Moderatorin, die beruflich fast ganz oben auf der Karriereleiter steht, hat im Privatleben mit gehörigen Problemen zu kämpfen. Nun äußert sie sich erstmals zu Rafael (30), Sabia (35) und Damian (7).


Es war wohl wie ein Stich ins Herz, als Sylvie van der Vaart feststellen muss, dass sich ihre beste Freundin Sabia ihren Mann geschnappt hat. Seit nun gut einem halben Jahr muss die schöne Holländerin mit den Demütigungen umgehen können und ihr eigenes Leben neu regeln.

Der erste gemeinsame Urlaub mit allen Kindern nutzen der Fußball-Star Rafael van der Vaart und seine neue Freundin Sabia gleich für ein großes Liebes-Interview, das gleich die ganze Republik lesen durfte. Sylvie nutzte diese Zeit, um in Frankreich ihre neue Dessous-Kollektion vorzustellen.

In einem Interview mit RTL verrät sie: „Ich versuche Sachen auszublenden, ich versuche auch nicht zu viel Negativität zuzulassen. Ich habe mittlerweile auch gelernt, Schlagzeilen zu ignorieren." Aber auch Sylvie ist wieder vergeben und hat mit Guillaume Zarka eine neue Liebe gefunden, die sie allerdings vor der Öffentlichkeit schützen möchte. Sie sagt nur so viel: „Ja, ich bin glücklich." Wir wünschen Sylvie nur das Beste!


Teilen:
Geh auf die Seite von: