Von Lena Gulder 0
Sylvies Friseurmarathon

Sylvie van der Vaart: Beim Friseur tankt sie neue Kraft

Die letzten Monate waren sehr turbulent für Sylvie van der Vaart und ihre Familie. Zuerst das Ehe-Aus, dann ungewöhnliche Beziehungs-Konstellationen. Nun nahm sich Sylvie van der Vaart eine kleine Auszeit und ließ sich drei Stunden lang beim Friseur verwöhnen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!


Seit Anfang diesen Jahres ist Sylvie van der Vaarts Leben ziemlich aus den Fugen geraten. Zuerst die Trennung von ihrem Mann, danach die Beziehung von Rafael van der Vaart zu Sylvies bester Freundin. Doch die nur 1,58-Meter große Holländerin biss sich durch und ließ den Medienrummel über sich ergehen.

In dieser Zeit musste sich die 35-Jährige wohl drei teilen. Sie musste arbeiten, sich um ihren Sohn kümmern und die Scherben ihrer Ehe beseitigen. Verständlich, dass da die Blondine selbst zu kurz kam. Nachdem sich die Wogen geglättet haben, hat Sylvie van der Vaart auch wieder mehr Zeit für sich.

So sah man sie kürzlich in Hamburg auf dem Weg zum Friseur. Die Moderatorin wollte ihre Haare wohl nicht mehr ungestylt zeigen und trug sie zu einem Pferdeschwanz.

Nach drei Stunden Verwöhnprogramm in einem Luxus-Salon zeigt sich Sylvie van der Vaart danach strahlend auf Hamburgs Straßen. Der Friseurbesuch scheint ihr sichtlich gut getan zu haben.

An ihrem Lokk selbst hat sie allerdings nichts verändert. Sie zeigt sich wie gewohnt mit blonder, gewellter Mähne. Aber wir sind nicht enttäuscht, denn so gefällt uns Sylvie ohnehin am besten!


Teilen:
Geh auf die Seite von: