Von Fabienne Claudinon 0
Sexy Shooting

Sylvie Meis: Super heiß für das Cover der „Women’s Health“

Sylvie Meis ziert das Cover der Juni-Ausgabe der „Women’s Health“. Das Bild zeigt den Traumkörper der holländischen Moderatorin, den sie absolut nicht verstecken braucht. Aber Sylvie tut dafür auch einiges: Im Interview verrät sie, wie sie sich in Form hält.

Sylvie Meis (38) ist ein echter Hingucker! Das beweist die schöne Moderatorin mal wieder mit diesen heißen Bildern. Sylvie ziert nämlich das Cover der Juni-Ausgabe der „Women’s Health“, die am 11. Mai erschienen ist. Aber nicht nur das. Im großen Interview verrät die Holländerin, wie sie topfit bleibt und was sie dafür alles tut. Um für Bikini-Shootings in Shape zu bleiben, treibt Sylvie Meis jeden Tag Sport. Ihr Training besteht dabei aus einem Mix von Kraft- und Ausdauerübungen. Natürlich spielt die Ernährung dabei auch eine wichtige Rolle. „Ich habe für mich das 5:2 Prinzip entdeckt. Fünf Tage in der Woche esse ich diszipliniert, also wenig Kohlenhydrate, viel Eiweiß, viel Gemüse, keinen Zucker. Und an zwei Tagen genieße ich,“ erzählt Sylvie Meis im Interview mit „Women’s Health“.

Die hübsche Blondine hat wirklich einen super Body und strahlt extremes Sexappeal aus. Dass sie oft als sexy bezeichnet wird, stört Sylvie dabei allerdings überhaupt nicht. Ich bin total im Einklang mit meiner Weiblichkeit und empfinde das eher als Kompliment. Ich weiß, dass viele Frauen davor Angst haben, weil das Wort sexy oft negativ besetzt ist. Ich denke aber, dass Sexiness als etwas Positives wahrgenommen werden sollte. Das ist nichts Billiges, sondern etwas, das uns Frauen ausmacht.“ Das Sylvie Meis total im Einklang mit sich und ihrem Körper ist, ist bei den Bildern deutlich zu erkennen.

Wow: Durch die Jahre mit Sylvie Meis!

Quiz icon
Frage 1 von 11

Fashion & Beauty Quiz Was ist Contouring?