Von Martin Müller-Lütgenau 0
Offene Worte

Sylvie Meis gesteht Essstörung in ihrer Jugend

2014 sollte alles anders werden im Leben von Sylvie Meis. Und die schöne Moderatorin hält sich offenbar an ihren Vorsatz. In einem Interview gesteht die 35-Jährige jetzt, dass sie in ihrer Jugend unter einer Essstörung litt.

Sylvie van der Vaart muss sich jetzt besonders um Damian kümmern

Sylvie Meis gesteht eine Essstörung in ihrer Jugend

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Sylvie Meis nimmt 2014 wahrlich kein Blatt vor den Mund. Nach der Scheidung von ihrem Ex-Mann Rafael van der Vaart und den Berichten über zahlreiche Affären ging die schöne Niederländerin in die Offensive. Jetzt hat sie mit offenen Worten über eine schwere Phase in ihrer Jugend gesprochen.

Sylvie Meis litt unter Essstörung

"Ich aß immer weniger, war sehr dünn und trug weite Pullover, um meinen Gewichtsverlust zu verstecken", erklärt Sylvie im Gespräch mit der niederländischen "Vogue", auf deren Cover sie aktuell zu sehen ist, "das ist ein Teil meines Charakters: Alles unter Kontrolle zu haben." 

Sylvie bekam ihre Probleme selbst in den Griff

"Mit Anfang 20 war ich das erste Mal verliebt. Durch die Beziehung begann ich, meinen Körper kennenzulernen. Es dauerte eine Weile, bis ich wieder normal mit Essen umgehen konnte", so Sylvie.
Hut ab, dass Sylvie so offen und ehrlich über diese Tabuthema redet.

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: