Von Kati Pierson 0
Reingehört

Sylvia Martens: Auf ihrem neuen Album bittet sie zum "Stadtgeflüster"

Sylvia Martens ist seit ihrem Duett mit Oliver Lukas unter den Schlagerkennern in aller Mund. Das Duett der beiden machte im letzten Jahr endlich wieder Lust auf Tanzen, Leben und Lachen. Jetzt erscheint das neue Solo-Album der Sängerin.


Im letzten Jahr stürmten Oliver Lukas und Sylvia Martens mit ihrem Duett "Wohin wir auch gehen (wherever we go)" in den Airplay-Listen nach ganz oben. Mit der ersten Single-Auskopplung "Airplanes (schon fang ich an zu träumen)" setzte die Sängerin noch oben drauf. Jetzt erscheint am 22. März ihr neues Album "Stadtgeflüster". Unter Branchenkennern ist dies ein absoluter Geheimtipp.

Diese Frau ist absolut hipp! Das bewies Sylvia Martens bereits auf ihrem Album "Spiel mich!". "Starke Frauen" und "Als ich noch dein Geheimnis war" sind nur zwei Hit's von diesem Album. Bereits auf diesem setzte sie interessante musikalische Akzente. Auch auf dem neuen Album "Stadtgeflüster", das am 22. März erscheinen wird, setzt sie diese Mischung aus Rock, POP, Dance und Schlager fort.

Es ist deutsche Musik, die sich nicht nur gut im Player zu Hause macht, sondern auch zum Tanzen einläd, smit also auf keiner Party und in keiner Disco fehlen darf. Bereits die erste Single "Airplanes (schon fange ich an zu träumen)" des Doppel-Album's zeigte diesen poppig-tanzbaren Schlager. "Gib' mich frei", "Sei wieder der Mann" oder "Fever (ich fühl mich wie im Fieber)"  stehen diesem in nichts nach und geben auf dem Album das Tempo vor.

Den Titel "Stadtgeflüster" hat die Vogtländerin selbt getextet. Die anderen Titel wurden von Produzenten Hermann Niesig, der auch mit Michael Wendler, Norman Langen und Micki Krause arbeitet, und Luis Rodriguez begesteuert. Das Album hält, was der Titel verspricht: jede Menge Power mit dem entscheidenden Glamourfaktor einer strahlenden Metropole! Für tanzwütige Discotheken- und Nachtclub-Gänger gibt es zudem eine Bonus-CD mit tollen Club-Mixen. Also lauscht dem neuesten „Stadtgeflüster“ und genießt die Lichter der Nacht!


Teilen:
Geh auf die Seite von: