Von Anita Lienerth 0
Als „Juliette“ an der Seite von Meg Ryan

Suzan Anbeh: Das wurde aus der „French Kiss“-Darstellerin

Suzan Anbeh heute

Suzan Anbeh heute

(© APress / imago)

Suzan Anbeh verkörperte im Film „French Kiss“ an der Seite von Meg Ryan die Rolle der „Juliette“. Doch was machte die Schauspielerin rund 20 Jahre nach dem Film eigentlich heute?

Suzan Anbeh (45) ergatterte 1995 ihre erste große Rolle in einem Hollywoodfilm. In „French Kiss“ verkörperte sie die Rolle der schönen Französin „Juliette“ und stand dabei mit Stars wie Meg Ryan (54) und Kevin Kline (68) vor der Kamera. Die Schauspielerin ist in Deutschland geboren und arbeitet neben ihrer Karriere als Schauspielerin auch als Model. Nach ihrem Erfolg in „French Kiss“ war sie noch in Filmen wie „Tage wie dieser“ oder „Elementarteilchen“ zu sehen. Der letzte Film, in dem sie eine Rolle übernahm, erschien 2012.

Suzan widmet sich deutschen Produktionen

In den vergangenen Jahren war Suzan Anbeh vor allem in deutschen Fernsehproduktionen zu sehen. So übernahm sie Rollen in „Josephine Klick – Allein unter Cops“, „Der letzte Bulle“ oder „Alarm für Cobra 11“. Privat war sie jahrelang mit dem Schauspieler Bernhard Schir liiert, doch 2008 folgte die Trennung der beiden. Seit 15 Jahren lebt die Schauspielerin mit ihrem Kind in Berlin. Die große Hollywood-Karriere blieb nach ihrem Erfolg mit „French Kiss“ bisher aus. Dennoch hat sie es geschafft, sich hierzulande als Schauspielerin einen Namen zu machen.

Gewusst? Diese Hollywood-Stars haben deutsche Wurzeln

 
Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?