Von Mark Read 0

Susan Sideropoulos steigt bei GZSZ aus!


Seit 10 Jahren begeistert Susan Sideropoulos als Verena Koch die Fans von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Für über 2000 Folgen stand die Schauspielerin vor der Kamera für die erfolgreichen Serie. Doch nun gab Susan gegenüber der Bild Zeitung zu, dass sie aussteigen wird. Schon in wenigen Monaten wird sie das letzte Mal als Verena im TV zu sehen sein.

Gerade ist Susan Sideropoulos mit ihrem zweiten Baby schwanger. Bereits im August wird ihr zweites Kind zur Welt kommen. Nach der Babypause wird die 30-jährige nicht mehr zur Serie zurückkehren.

"Ich bin ja wieder schwanger. Es ist bekannt, dass ich in die Baby-Pause gehe. Aber jetzt sage ich: Ich komme nicht mehr zurück! Nach zehn Jahren ‚GZSZ‘ habe ich mich entschlossen aufzuhören.“ Fans werden darüber sicherlich sehr traurig sein. Susan war mit ihrer Rolle in der Daily Soap sehr beliebt bei den Zuschauern. Die Entscheidung auszusteigen, war ganz spontan und fühlte sich einfach richtig an, wie sie ebenfalls der Zeitung erklärte. Derzeit werden bereits die Drehbücher umgeschrieben. Wie genau Susan als Verena von der Bildfläche verschwindet, ist noch nicht bekannt. Immerhin ist sie in der Serie verheiratet und hat ein Kind. Wie dies gelöst wird, ist noch ungewiss. In vier Wochen hat die Schauspielerin ihren letzten Drehtag für "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".

Aber Susan Sideropoulos hat keine Angst, dass sie nach 10 Jahren "GZSZ" plötzlich in ein Loch fällt, wenn sie nicht mehr täglich ins Studio muss.

"Mit zwei Kindern habe ich ja bald richtig was zu tun. In ein Loch fallen werde ich ganz bestimmt nicht. Ob mein Abschied jetzt gut oder schlecht ist, wird das Schicksal zeigen. Ich bin der Meinung: Wenn der liebe Gott eine Tür schließt, öffnet er eine andere.“


Teilen:
Geh auf die Seite von: