Von Stephanie Neuberger 0
Ein Comeback in Sicht?

Susan Sideropoulos kehrt zurück zu "GZSZ"

In diesem Jahr kehrte Soap-Star Susan Sideropoulos nach vielen Jahren der Serie "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" den Rücken und verabschiedet sich. Doch nun scheint es, als wäre ihr Abschied doch nicht so dauerhaft, wie gedacht. Als Verena kehrt die Schauspielerin zur Serie zurück.


Viele Fans waren traurig, als Susan verkündete dass sie "GZSZ" verlässt. Nach der Geburt ihres zweiten Kindes vor wenigen Monaten wollte die 31-jährige sich viel Zeit für ihre Familie nehmen. Doch allem Anschein nach vermisst Susan die Serie und ihre Kollegen so sehr, dass sie nun zurückkehrt. Als Verena Koch hat die Schauspielerin ihre Fans begeistert. 10 Jahre gehörte sie zum festen Cast der Soap. Im August verabschiedete sich Sideropoulos dann von der Serie und ihren Kollegen. Aber nun dürfen sich Fans auf ein Wiedersehen mit ihr freuen.

Wie "RTL" bekannt gab, kommt Verena in der Silvesternacht zurück. Zuschauer werden sich sicherlich wundern, da Verena immerhin einen tragischen Serientod gestorben ist. Doch Soapkenner wissen auch, dass dies kein Grund ist, einen Charakter nicht wieder aufleben zu lassen. Es soll sich bei der Rückkehr von Susan Sideropoulos als Verena Koch nur um einen Gastauftritt handeln. Ob sie ein Geist ist oder ihrem Serienehemann Leon Moreno (Daniel Fehlow) im Traum erscheint, ist nicht ganz klar. Es bleibt spannend, wie und weshalb die beliebte Darstellerin zurück zur Soap kommt.

Auf der Internetseite von "GZSZ" wird es ebenso spannend gemacht. Fans werden sich sicherlich auch über einen kleinen Gastauftritt von Susan freuen, die von vielen schmerzlich vermisst wird. Ihr Charakter Verena Koch war bei vielen sehr beliebt und ihr Abschied von Fans bedauert worden.

Die Folge in der Susan Sideropoulos als Verena erneut bei "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" zu sehen ist, wird am 30. Dezember zur gewohnten Zeit ausgestrahlt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: